66 Tom Sykes

TomSykes

Name
Team
MOTORRAD
GEBURTSTAG
GEBURTSORT

About

Nach einer aufregenden ersten Saison mit der S 1000 RR startet Tom Sykes 2020 mit der BMW Motorrad-Mannschaft in seine 12. Saison der MOTUL FIM Superbike-Weltmeisterschaft.

Sykes begann seine Karriere in der britischen Supersport - Meisterschaft, in der er 2006 hinter Cal Crutchlow den Titel verpasste. Es folgten zwei Jahre in der Superbike - Klasse mit mehreren Podiumsplätzen und Siegen sowie einem atemberaubenden Wildcard - Auftritt im Jahr 2008 (Zweiter in Donington Park, Rennen 1).

Sykes wechselte 2009 in Vollzeit in die WorldSBK und war Partner von Ben Spies in seiner titelgewinnenden Saison. Der Engländer wechselte dann zu Kawasaki, dem Hersteller, den er neun Saisons lang sein Zuhause nennen würde. Nachdem er 2012 die WorldSBK-Meisterschaft um einen halben Punkt verpasst hatte, konnte er sich 2013 endlich den Weltmeistertitel im Provec-Kader sichern. Weitere Jahre mit gleichbleibenden Siegen würden folgen, wenn auch ohne weiteres Gold.

Im Jahr 2019 wechselte Sykes schließlich das Motorrad und wechselte in das neue BMW Motorrad WorldSBK Team. Bis zur Saisonmitte forderten der Mann aus Yorkshire und Shaun Muir Racing konstant die Podiumsplätze heraus. 2020 wird das Ziel sicherlich sein, den ersten Sieg für die S 1000 RR zu erringen.

 

BMW S1000 RR

Statistiken

Rekorde
Kategorie Poles Rennen Podeste Siege Zweiter Dritter Best Race Lap
WorldSBK  49  296  112  34  37  41  39
WorldSSP  0  1  0  0  0  0  0
Saisons
Jahr Kat. Poles Rennen Podeste Siege Zweiter Dritter Best Race Lap Pos.
2019 Superbike  1  37  4  0  2  2  1 8
2018 Superbike  6  25  8  1  4  3  2 4
2017 Superbike  4  24  16  2  5  9  2 3
2016 Superbike  8  26  20  5  9  6  6 2
2015 Superbike  6  26  15  4  6  5  7 3
2014 Superbike  5  24  16  8  1  7  4 2
2013 Superbike  8  27  18  9  4  5  13 1
2012 Superbike  9  27  13  4  5  4  3 2
2011 Superbike  1  24  1  1  0  0  1 13
2010 Superbike  1  26  0  0  0  0  0 14
2009 Superbike  0  26  0  0  0  0  0 9
2008 Superbike  0  4  1  0  1  0  0 21
2003 Supersport  0  1  0  0  0  0  0 31