17 Kyle Smith

KyleSmith

Name
Team
MOTORRAD
GEBURTSTAG
GEBURTSORT

About

Im Gegensatz zu einigen britischen Fahrern begann Kyle Smith seine Rennkarriere in der spanischen und der europäischen Meisterschaft, was ihm zweifellos die dringend benötigte Erfahrung für die Weltmeisterschaft einbrachte. Über Einsätze in der Moto2™, in denen er um konstante Ergebnisse kämpfte, gelangte der 25-Jährige 2015 in die FIM Supersport-Weltmeisterschaft und begann seine WorldSSP-Karriere. Smith beendete die Saison auf dem fünften Platz der Gesamtwertung und konnte ein solides Debüt feiern, bei dem er seinen ersten Sieg und drei Podiumsplätze errang.

Der Fahrer aus Yorkshire setzte sein konstantes Tempo in der Klasse auch 2016 fort und holte in der letzten Runde der Saison in Katar einen atemberaubenden Sieg, indem er in einem der knappsten WorldSSP-Finishes aller Zeiten den Sieg um 0,006 Sekunden stahl. Für 2017 wechselte Smith zum GEMAR Team Lorini und erlebte eine harte Saison, die durch Verletzungen beeinträchtigt wurde.

2018 war ein weiteres schwieriges Jahr, aber er konnte seine Position verbessern und schaffte es in Portimao auf das Podium. 2019 holte er für Kawasaki in Magny-Cours die Pole Position und stand in zwei der vier Rennen, an denen er 2020 teilnahm, auf dem Podium. 2021 kehrte Smith nach Großbritannien zurück, wo er für Triumph britische Supersport-Rennen gewann, bevor eine Verletzung seine Titelambitionen stoppte. Smith kehrt 2022 mit dem VFT Racing Team auf Vollzeitbasis in die World Supersport zurück.

Yamaha YZF R6

Bike model Bike model different angle Helmet

Statistiken

Rekorde
Kategorie Poles Rennen Podeste Siege Zweiter Dritter Best Race Lap
WorldSSP   2   74   10   3   2   5   5
Saisons
Jahr Kat. Poles Rennen Podeste Siege Zweiter Dritter Best Race Lap Pos.
2022 Supersport   0   12   1   0   1   0   0 15
2020 Supersport   1   4   2   0   1   1   0 15
2019 Supersport   1   10   0   0   0   0   0 15
2018 Supersport   0   12   1   0   0   1   0 8
2017 Supersport   0   12   0   0   0   0   0 9
2016 Supersport   0   12   3   2   0   1   4 5
2015 Supersport   0   12   3   1   0   2   1 5
2014 Superstock 1000   0   7   2   0   1   1   0 8
2013 Superstock 600   0   3   1   1   0   0   0 12
2010 Superstock 1000   0   1   0   0   0   0   0 0