50 Eugene Laverty

EugeneLaverty

Name
Team
Motorcycle
Birthday
Birthplace

About

Der Nord-Ire Eugene Laverty begann seine Karriere im Jahr 2001 und fuhr in verschiedenen, nationalen Meisterschaften, ehe 2007 der Aufstieg auf die WM-Bühne erfolgte. In der Klasse bis 250ccm fuhr er im LCR Honda Team im Grand Prix, 2008 erfolgte der Wechsel in die FIM Supersport Weltmeisterschaft. In seinem Wildcard-Debüt in der WorldSSP fuhr Laverty bereits auf das Podest.

In seinen ersten beiden Saisons in dieser Klasse holte er zwölf Siege und wurde Vize-Weltmeister, ehe der Wechsel in die Superbike-Klasse erfolgte, wo er vier Saisons bestritt. Der 30-Jährige kämpfte dort um den Titel und wurde 2013 Vize-Weltmeister, ehe er in die MotoGP™ wechselte. 2017 kommt Laverty von dort zurück und wird im Milwaukee Aprilia Team seine fünfte Saison in der Superbike-Klasse fahren.

Aprilia RSV4 RF

Statistiken

Rekorde
Kategorie Poles Rennen Podeste Siege Zweiter Dritter Schnellste Runden
WorldSBK  3  151  35  13  10  12  5
WorldSSP  6  29  19  12  5  2  6
Saisons
Jahr Kat. Poles Rennen Podeste Siege Zweiter Dritter Schnellste Runden Pos.
2018 Superbike  1  21  2  0  0  2  0 8
2017 Superbike  0  26  0  0  0  0  0 10
2014 Superbike  0  24  2  1  0  1  0 10
2013 Superbike  2  27  19  9  4  6  4 2
2012 Superbike  0  27  6  1  3  2  1 6
2011 Superbike  0  26  6  2  3  1  0 4
2010 Supersport  5  13  10  8  1  1  5 2
2009 Supersport  1  14  8  4  4  0  1 2
2008 Supersport  0  2  1  0  0  1  0 21