News

WorldSBK Rennen 2 in Katar abgesagt

Saturday, 27 October 2018 17:24 GMT

Streckenbedingungen lassen letztes Rennen der Saison nicht zu

Nach einem heftigen Regenschauer und Sandsturm am Samstagvormittag in Katar ist am Losail International Circuit die Entscheidung gefallen, das zweite Rennen des letzten Wochenendes der MOTUL FIM Superbike World Championship 2018 abzusagen. Nachdem der Sturm am Vormittag die Strecke erreicht hatte, wurden die Bedingungen zusehends schlechter und es wurde die schwierige Entscheidung zur Absage getroffen.

Das bedeutet leider ein vorzeitiges Ende der Saison der Saison 2018. Jonathan Rea (Kawasaki Racing Team WorldSBK) schließt die Saison somit mit 545 Punkten und 17 Siegen ab. Platz zwei in der abschließenden Gesamtwertung geht an Chaz Davies (Aruba.it Racing – Ducati), 23 Punkte vor Michael van der Mark (Pata Yamaha Official WorldSBK Team).

Das Statement der Rennleitung im Wortlaut: "Im Anschluss an das World Supersport Rennen hat sich die Sicherheitskommission (FIM, Dorna WSBK Organisation und SBK® Piloten) zusammengesetzt. Die Tatsache, dass es mehr stehendes Wasser gab und die Unterschiede hinsichtlich Leistung und Reifen zwischen den Bikes aus WorldSBK und WorldSSP haben uns zu der Entscheidung geführt, dass ein Rennen unter diesen Bedingungen nicht sicher gewesen wäre."

Beliebteste