News

West mit EAB Racing Team in World Superpsort 2018

Tuesday, 19 December 2017 12:08 GMT

Auf einer Kawasaki ZX-6R von Puccetti Racing wird West eine volle Saison bestreiten

Nach einer ganzen Reihe vielversprechender Rennen im vergangenen Jahr, werden Anthony West und das EAB Racing Team der anstehenden World Supersport Saison beiwohnen. Das Ziel für West ist dabei, auf seiner Kawasaki ZX-6R – powered by Puccetti Racing – zu glänzen, so wie er es schon in diesem Jahr in Jerez de la Frontera tat, als er sich einen souveränen dritten Platz sicherte. 

Dank der Unterstützung von EAB, Füsport, Putoline Oil, Green Tea X50, Rivamoto und vielen anderen Sponsoren, sind die Motivation, die Entschlossenheit und das Engagement sehr hoch bei West und seinem Teammanager Ferry Schoenmakers für 2018.

Anthony West: "Ich bin sehr stolz verkünden zu dürfen, in welchem Team ich im kommenden Jahr fahren werde. Dank Ferry Schoenmakers und Manuel Puccetti, werde ich eine Kawasaki ZX-6R fahren und freue mich natürlich sehr auf diese neue Herausforderung. Ich habe vier Mechaniker zusammengestellt, habe ein großartiges Bike und bin nun bereit. Ich hoffe sehr, dass ich mit meinem Team in Zukunft wachsen werde und fokussiere mich nun darauf, in der kommenden Saison Rennen zu gewinnen. Ich danke allen Sponsoren, die dies ermöglicht haben."

Ferry Schoenmakers, Teammanager: "Wir sind sehr happy mit Anthony erneut zusammenzuarbeiten, denn er ist ein großartiger Junge und kennt unser Bike sehr gut. Ich danke außerdem Manuel Puccetti für diese Möglichkeit und die Beteiligung an der Umsetzung dieses Projektes. Es gibt so viele gute Fahrer in der Teilnehmerliste, doch wir hoffen, dass wir auf dem Podium stehen werden."

Die World Supersport Championship beginnt am Wochenende des 23.-25. Februars 2018 in Phillip Island, Australien. Im vergangenen Jahr beendete West dieses Rennen auf dem dritten Platz mit einer Zeit von 1,544 Minuten.

 

 

Beliebteste