News

Jake Gagne mit Vollzeit- Job im Red Bull Honda World Superbike Team

Thursday, 7 December 2017 16:01 GMT

Der Amerikaner sicherte sich einen Platz im Team für die kommende Saison 2018

Nach drei Erscheinungen mit dem Red Bull Honda World Superbike Team 2017, wird Jake Gagne das kommende Jahr Vollzeit für das Team bestreiten und neben Leon Camier, die zweite Ten Kate Garage besetzen.

Auf dem Mazda Raceway Laguna Seca gab der Amerikaner sein Debüt in der MOTUL FIM Superbike World Championship, um den tragischer Weise verstorbenen Nicky Hayden zu ersetzen. Mit zwei Top 15 Ergebnissen, bot Gagne einen guten Auftakt im Team.

Auch die elfte Saisonstation in Frankreich durfte Gagne auf der Fireblade CBR1000RR SP2 Maschine bestreiten, bevor er schließlich unter den Flutlichtern Katars die Saison für das Team beendete. Mit drei Top 12 Positionen und einem DNF, erlebte Gagne einen starken Auftakt.

Gagne freut sich über die Neuigkeiten und blickt zuversichtlich auf die Saison 2018: "Es ist ein Traum, der für mich wahr wird, eine ganze Saison in der WorldSBK zu bestreiten. Ich kann Honda und Ten Kate gar nicht genu danken für diese Möglichkeit und freue mich dieses großartige Bike zu fahren. Ich habe so viel bereits gelernt und freue mich sehr darauf noch mehr zu lernen. Es wird sehr aufregend für mich werden auf den spektakulärsten Strecken der Welt zu fahren. Ich danke jedem, der mir dies ermöglicht hat und bin bereit für die Herausforderung."

Marco Chini:
"Wir freuen uns, Jake für 2018 an Board zu haben. Er hat in diesem Jahr dies Chance von Anfang an wahrgenommen und hat sich schon in Laguna Seca sehr gut gemacht. Er ist jung, dankbar und ein großartiger Kerl, also genau die richtige Wahl für uns neben Leon. Wir freuen uns sehr, ihn erneut auf der Fireblade zu sehen und wir sind uns sicher, die amerikanischen Fans werden ihn lieben."

 

 

Beliebteste